Jahr 2016

12.11.2016 – Indoor Cycle 300 Charity Event

Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen und extremen Aktionen, kam Levente Bertalan und seinem Trainingspartner Philipp Schramhauser eine Idee: 300 km Nonstop am Ergometer radeln für einen guten Zweck!

Gesagt, getan! Nachdem Termin und Lokation fest standen, wurde jede freie Minute neben Kickboxen auch am Ergometer trainiert, um der Belastung am Tag x standzuhalten.

Nach wochenlangem Training und Event-Vorbereitungen war´s dann soweit: am Samstag, den 12. November begannen die beiden schon um 8 Uhr Früh im Holmes Place Hütteldorf in die Pedale zu treten. Unter Anwesenheit von rund 100 begeisterten Fans, Unterstützern, Mit-Radlern, Fotografen, Medien etc. schafften die beiden etwas, dass ihnen auch Radprofi Roland Garber im Vorfeld nicht zugetraut hätte: 300 km ohne Unterbrechung radeln in einer Zeit von 9h und 37min.

Im Laufe des Events wurden freiwillige Spenden gesammelt für Jugend am Werk, die Menschen mit Lernschwächen und Behinderungen betreuen. Schon seit mehreren Jahren besteht mit der Organisation eine Kooperationen und SportlerInnen von Jugend am Werk besuchen Selbstverteidigungs- und Kickboxkurse bei Team TAE-KIBO.

Über 20 SportlerInnen von Jugend am Werk plus Betreuerinnen und dem Pressesprecher besuchten ebenfalls das Event, einige radelten ganz fleißig mit, andere schauten ganz fasziniert zu oder demonstrierten stolz ein paar erlernte Kickbox-Techniken.

Am Ende des Tages kann man sagen: Mission completed! Und nicht nur das: gleich € 2.300,-- wurden gespendet! Die offizielle Scheckübergabe wird Ende November stattfinden, genauere Infos folgen.

Wer nicht dabei war, kann sich das tolle Video auf Youtube von Markus Steinacher ansehen, der die besten Szenen festgehalten hat und das Event auch im Vorfeld auf seiner Facebook Seite eifrig promotet hat.

NEXT: Team TAE-KIBO Weihnachtsfeier am 9.12.2016. Da gibt es einiges zu feiern!