29.09.2012 Flandern Open in Beveren

1 x Silber, 4 x Bronze auf internationalem Pointfighting Cup in Flandern
Zum 32. Mal wurde der Flanders International Pointfighting Cup veranstaltet. Internationale Top-Besetzung und eine tolle Turnierorganisation lockten diesmal auch Team Tae-Kibo nach Beglien. 4 KämpferInnen waren am Start und holten insgesamt 5 Medaillen!
Paulina erkämpft gleich 2 x Bronze in den Juniorenklasse

n -60/-65 kg. Auch in der allgemeinen Klasse kämpft sie gut, zur Medaille reicht es diesmal noch nicht.
Auch Lisa hat einen guten Start und gewinnt den ersten Kampf in der Klasse -55kg. In der zweiten Runde muss sie sich leider geschlagen geben.
Dominik ist gut drauf und kämpft sich in der Klasse -79kg ins Halbfinale vor, dass er leider gegen Rundenende sehr knapp verliert. Er darf sich über Bronze freuen.
Top motiviert ist auch Levente, der sich in der Klasse -74kg ins Finale kämpft und am Ende auf Laszlo Gömbös trifft. Levente verliert mit wenig Punkten Unterschied und holt Silber. In der Klasse -79kg schafft er es ebenfalls bis ins Halbfinale und sichert sich Bronze.
Tolle Ergebnisse für Team Tae-Kibo, die gezeigt haben, dass sie in mehreren Disziplinen starke Leistungen bringen können.