09.06.2012- Tolle Erfolge bei ASVÖ-Junior Challenge

Das Motto „Don´t miss it- be there“ lockte viele Nachwuchstalente aus Österreich, Ungarn und Tschechien ins burgenländische Städtchen Mattersburg zur 4. ASVÖ- Junior Challenge. Gekämpft wurde im Semi- und Leichtkontakt in den Klassen U13, U16 und U19.

Pauli, Dea und Daniela starteten für Tae-Kibo und holten insgesamt 7 Medaillen.

Die national und international erfolgreiche Newcomerin Paulina Jarzmik bewies einmal mehr ihr kämpferisches Talent und ließ keine Gegnerin unverschont. Im SK kann sie sich zum wiederholten Mal gegen die starken Ungarinnen Vivien Toth und Réka Scherich durchsetzen und holt 2 x Gold in den Klassen –60kg und -65kg. Auch im LK setzt Paulina ihren Siegeswillen durch und holt ebenfalls 2 x Gold.

Dea Cizmic bestritt ihr erstes Turnier und räumte ab! Leider gab es in ihrer Klasse –50kg keine Gegnerinnen und sie wurde in die Klasse –55kg gelost. Im SK gewinnt Sie den 1. Kampf vorzeitig. Im Finale trifft sie auf eine etwas routiniertere Gegnerin, die durch schnelle und genaue Kicks häufiger punktet und sich den Sieg holt- Somit 2. Platz im SK für Dea in der Klasse –55kg. Im Leichtkontakt kämpft Sie gegen Teamkollegin Daniela Stoffle. Bis zum Finish liefern sich die Mädels einen harten Kampf. Der Fight endet mit 2:1 für die ehrgeizige Dea, von der wir bei den nächsten Turnieren sicher einiges hören bzw. sehen werden!

Daniela Stoffle bestritt nach längerer Wettkampfpause ihr erstes Turnier. Der Halbfinalkampf im LK –55kg dauerte genau 7 Sekunden und endet mit Technischem K.O. der Gegnerin, die durch die schnelle und genaue Schlagkombination überrascht wird und zu Boden geht. Auch im Finalkampf sind deutliche Verbesserungen seit dem Vereinswechsel zu erkennen. Aufgrund von asthmatischer Beschwerden sind ihre konditionellen Fähigkeiten leider beeinträchtigt und sie muss sich knapp gegen Dea geschlagen geben.