06.-14.09.2014 - WAKO Junioren Weltmeisterschaften

Die Weltmeisterschaften der Junioren wurden in Rimini (ITA) ausgetragen. 3 Kämpfer vom Team TAE-KIBO waren für Österreich bzw. Polen vertreten – zwei Medaillen wurden erkämpft.

Manuel Gstettner (AUT) startete in Leichtkontakt U19 -69 kg. Er hatte einen super Start und konnte seinen ersten Kampf gewinnen mit 2:1 gegen Südafrika. Leider musste er sich im 1/8 Finale in einem harten Match knapp gegen einen polnischen Kämpfer geschlagen geben – trotzdem super Leistung!

Martin Konecki (POL) startete in Pointfighting, Leichtkontakt und Kicklight U16 -42kg. Leider konnte er sich im PF und LK nicht auf seine Gegner einstellen und schied bereits in den Vorrunden aus. Im Kicklight schaffte er einen Podestplatz – Gratulation zu Bronze!

Corinna Weinstock ist Vize-Weltmeisterin im Leichtkontakt U16 -60kg! Corinna musste sich gegen die elf besten Kämpferinnen der Welt durchsetzen. Sie konnte alle Vorrundenkämpfe (gegen Ungarn und Großbritannien) klar gewinnen und stand im Finale gegen die Irin Karyna Nikitina, das sie leider sehr knapp verlor – Gratulation zu Silber!